Gerätehaus

GerätehausDas Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Karrösten befindet sich im Dorfzentrum nördlich des Gemeindehauses. Es wurde als Mehrzweckgebäude konzipiert und im Jahr 2000 erbaut. Neben der Feuerwehr befinden sich Bergwacht, Schützen, Bücherei und der Pfarrraum im Gebäude.

Die Fahrzeughalle bietet Platz für unsere 3 Einsatzfahrzeuge, den KHD-Anhänger und das Bezirkskommandofahrzeug. Im Erdgeschoss befinden sich Florianstation, Umkleide, Werkstatt des Gerätewartes, Atemschutzwerkstatt und ein Lagerraum für Austrüstungsgegenstände. Im 1. Obergeschoss befindet sich der Kameradschafts- und Schulungsraum und eine kleine Küche mit Lagerraum.

Um im Katastrophenfall die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr aufrecht zu erhalten, kann ein Teil des Gerätehauses mittels Stromerzeuger (5kVA) behelfsmäßig mit Strom versorgt werden. Neben dem Licht in der Fahrzeughalle, Florianstation und im Schulungsraum werden alle EDV-Geräte (Telefon, Fax, Netzwerk, PC), Funkgeräte, Taschenlampen und die Fahrzeuge mit Notstrom versorgt. Die Florianstation und die Sirene auf dem Gerätehaus werden zusätzlich über Batterien gespeist.