Fuhrpark

Der Fuhrpark der Feuerwehr Karrösten besteht aus den drei Einsatzfahrzeugen Kommandofahrzeug, Tanklöschfahrzeug, Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung und einem 80kVA-Stromerzeuger.

Kommandofahrzeug (KDO)

Kommandofahrzeug (KDO)Das Kommandofahrzeug ist für den Einsatzleiter bestimmt und fährt als erstes Fahrzeug zum Einsatzort aus. Weiters wird es zum Besuch von Schulungen und für Besorgungsfahrten verwendet.
Fahrgestell: VW Passat
Erstzulassung:
Leistung:
Besatzung: 1:4
Ausrüstung: Feuerlöscher, Absperrmaterial, Ölbindemittel
 

Tanklöschfahrzeug (TLFA-1500)

Tanklöschfahrzeug (TLFA-1500) Das Tanklöschfahrzeug wird bei allen Brand- und technischen Einsätzen eingesetzt. Es verfügt über permanenten Allradantrieb und einer zuschaltbaren Geländeuntersetzung. Das Fahrzeug verfügt über einen 1500 Liter Wassertank und eine Schaumzumischung für die  Schnellangriffseinrichtung. Weiters ist am Heck ist eine Verkehrsleiteinrichtung angebracht.
Fahrgestell: Iveco 14E30
Aufbau: Lohr-Magirus
Erstzulassung: 2008
Gesamtgewicht: 14t
Leistung: 300 PS
Besatzung: 1:8
Ausrüstung: Standardausrüstung TLF 1500, HD-Schnellangriffseinrichtung mit Schaumzumischung, Schaumausrüstung, 3 Stück Pressluftatmer, 13kVA Aggregat, Lichtmast (4x1000W), Verkehrsleiteinrichtung, Steckleiter, Schleifkorbtrage, Druckbelüfter, Hebekissen, Greifzug 3.2t
 

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFB)

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFB) Das Löschfahrzeug wird hauptsächlich zur Löschwasserförderung und zur Brandbekämpfung verwendet. Weiters dient es auch zum Mannschaftstransport bei diversen Veranstaltungen.
Fahrgestell: Mercedes Benz 508
Aufbau: Rosenbauer
Erstzulassung: 1986
Gesamtgewicht: 5t
Leistung: 86 PS
Besatzung: 1:8
Ausrüstung: Standardausrüstung LF, Tragkraftspritze Lohr Magirus TS 12 New Fire, 3 Stück Pressluftatmer, Schaumausrüstung, 5kVA Aggregat, Schiebeleiter
 

80kVA Stromerzeuger

80kVA StromerzeugerNach dem zahlreichen Stromausfällen im Jänner 2012 entschloss sich die Gemeinde Karrösten zum Ankauf eines gebrauchten 80kVA Stromerzeugers, welcher auf einem eigenen Anhänger gezogen wird. Mit dem Stromerzeuger verfügt die Feuerwehr Karrösten über die Möglichkeit zur Sicherstellung der Trink- und Löschwasserversorgung für das gesamte Gemeindegebiet.
Aufbau: Kreupl
Erstzulassung: 2012
Gesamtgewicht: 2t